Skip to main content

Bearbeitungsprogramme und Sofware für Diascanner

71mo-85z14l-_sl1300_Wird ein Diascanner gekauft, so ist im Lieferumfang größtenteils eine einfache Software Version enthalten. Diese deckt die Basisfunktionen ab, liefert aber nur wenige Spezialfunktionen. Wer mehr möchte, muss sich nach einer umfangreicheren Diascanner Software umschauen.

Wann lohnt es sich hochwertige Diascanner Software zu kaufen?

Eine professionelle Software für den Diascanner lohnt sich dann, wenn viele Dias digitalisiert werden sollen und deren Qualität das Maximum erreichen muss. Weiterhin ist eine umfassende Software dann empfehlenswert, wenn die zu scannenden Dias eine schlechte Qualität aufweisen. Sind Flecken, verblasste Farben oder Fehlstellen vorhanden, so wird eine Basissoftware nicht viel ausrichten können. Eine Profi-Software für Diascanner kann hingegen über so manchen Fehler hinweg täuschen und das mit nur geringen Aufwand. Das spart Zeit und schon die Nerven.

Diascanner Software – SilverFast

Bei Silverfast handelt es sich um eine sehr beliebte Software für Diascanner und normale Scanner. Sie ist auf sehr viele Scanner-Modelle in besonderer Weise angepasst. Das hat den Vorteil, dass aus jedem Gerät die maximale Leistung herausgeholt wird. Selbst die Software des Herstellers wird hierbei fast immer übertroffen. Das spricht eindeutig für die Nutzung von SilverFast als Diascanner Software.

Im Mittelpunkt der Entwicklung von SilverFast stand die professionelle Bildbearbeitung. Trotzdem ist die Software auch für Einsteiger geeignet. Hilfreich kann in dem Zusammenhang die intelligente Automatikfunktion sein.

SilverFast ist sowohl als eigenständige Software für Windows und Mac als auch als Plugin in Photoshop verwendbar.

Aktuell enthält die Software viele weltweit einzigartige Werkzeuge.

Installation von SilverFast als Diascanner Software

Die Installation von SilverFast geht sehr einfach vonstatten. So installiert sich das Programm je nach Vorhandensein von Photoshop entweder als Stand-Alone-Programm oder als Plugin in das Photoshop Verzeichnis. Der Speicherplatz, den SilverFast dabei benötigt ist sehr gering. Sollten dennoch Probleme bei der Installation auftreten, finden sich online immer eine Menge Informationen und Ratschläge.


Ähnliche Beiträge